Calonico · San Martino

Inhalt

Allgemeine Hinweise, Links
Außen
Innen · Blick nach Osten zum Doppelchor
Innen 1: Linker Chor - Kanzel/Ambo - Rechter Chor
Innen 2: Diverse Details
Innen 3: Blick nach Westen · Die Orgel
Innen 4: Fenster
Innen 5: Triptychon
Impressum

Klick ins Bild vergrößert

"Die Kirche San Martino steht am westlichen Rand des Dorfes Calonico im schweizerischen Kanton Tessin. Dank ihrer dominanten Lage hoch über der Leventina ist sie von weither sichtbar. Die Kirche ist dem heiligen Martin von Tours geweiht.

Geschichte

Von der im Jahr 1200 erstmals erwähnten Kirche hat sich nur der zweistöckige romanische Turm vor der Westseite mit doppelten Bogenfenstern erhalten. Die vom Friedhof umgebene Kirche wurde offenbar im 17. Jahrhundert total umgebaut. Das Beinhaus an der Südwestecke stammt aus dem Jahr 1849.

.

Auf der Website der Universität von Lausanne findet man eine Ansicht aus dem Jahr 1793 «Im mittlern Livenerthal, gegen das Bergdorf Calonico» sowie eine historische Reisebeschreibung - Link: Viatimages.

Beschreibung

Der dreiseitig geschlossene Chor liegt nördlich der Mittelachse. Das Tonnengewölbe stammt aus dem 18. oder 19. Jahrhundert. In der nördlichen Seitenkapelle stehen ein Holzaltar mit gedrehten Säulen, vier Heiligenfiguren und eine Marienstatue. In der gegenüberliegenden Kapelle finden sich Reste von Bemalungen mit Darstellungen aus dem Leben des heiligen Karl Borromäus aus der zweiten Hälfte des 17. Jahrhunderts.

Quelle: Wikipedia

Bislang keine Informationen auf www.kirchbau.de

Eine bemerkenswerte, wunderbare Lage hoch über dem Tal

Klick in ein Bild formatiert auf Bildschirmgröße

Außen (1)

Außen (2)

Portal · Hl. Martin (Fresko)

Innen · Übersicht

Chor-Decke

 

Diashow Chor-Decke starten

.

Taufstein und Taufbild

Klick in ein Bild öffnet Leuchttisch

Linker Seitenaltar (Rosenkranzaltar)

Rosenkranzaltar - Details

15 Rosenkranzbilder

 

Diashow "15 Rosenkranzbilder" starten

.

1 Jesus, den du, o Jungfrau, ...

1.1 vom Heiligen Geist empfangen hast.
1.2 zu Elisabeth getragen hast.
1.3 in Betlehem geboren hast.
1.4 im Tempel aufgeopfert hast.
1.5 im Tempel wiedergefunden hast.

2 Jesus, der für uns ...

2.1 Blut geschwitzt hat.
2.2 gegeißelt worden ist.
2.3 mit Dornen gekrönt worden ist.
2.4 das schwere Kreuz getragen hat.
2.5 gekreuzigt worden ist.

3 Jesus, der ...

3.1 von den Toten auferstanden ist.
3.2 in den Himmel aufgefahren ist.
3.3 uns den Heiligen Geist gesandt hat.
3.4 dich, o Jungfrau, in den Himmel aufgenommen hat.
3.5 dich, o Jungfrau, im Himmel gekrönt hat.

Klick in ein Bild öffnet Leuchttisch

Chor · Crucifix · Kanzel

Rechter Seitenaltar (Carlo Borromeo)

Klick in ein Bild öffnet Leuchttisch

Altar des Carlo Borromeo - Details

Seitenkapelle Chorbogen "Propheten & Kirchenväter"

 

Diashow "Chorbogen Propheten & Kirchenväter" starten

.

Beichtstuhl · Taufstein (Weihwasserbecken)

Friedhof · Grabkreuze

Bemerkenswert an San Martino ist auch der Friedhof mit seinen schmiedeeisernen Grabkreuzen. Nachfolgend in einer Diashow eine kleine Auswahl - i.d.R. freigestellt, da oft vor Zaun oder anderem "störendem" Hintergrund.

Diashow Grabkreuze starten

Impressum

Calonico - San Martino fotografiert am 20.09.2015 & 18.06.2013
© 2016 Foto-Kunst Andreas Keller - Ehrenhalde 14, 70192 Stuttgart
Auf www.kirchen-online.com veröffentlicht am 25.04.2016

.

.

.

.

.