St-Légier-La Chiésaz · Ref. Pfarrkirche

Inhalt

Allgemeine Hinweise, Links
Außen
Innen · Blick nach Osten zum Doppelchor
Innen 1: Linker Chor - Kanzel/Ambo - Rechter Chor
Innen 2: Diverse Details
Innen 3: Blick nach Westen · Die Orgel
Innen 4: Fenster
Innen 5: Triptychon
Impressum

Klick ins Bild vergrößert

"Saint-Légier-La Chiésaz liegt auf 580 m ü. M., 3 km ostnordöstlich des Bezirkshauptortes Vevey (Luftlinie). Das Dorf erstreckt sich auf den sanft gegen den Genfersee geneigten Hängen südlich des Tals der Veveyse, am Fuss des Aussichtsberges Les Pléiades, an aussichtsreicher Lage rund 200 m über dem Seespiegel des Genfersees und hoch über Vevey. ...
Schon vor dem 10. Jahrhundert besass Saint-Légier eine Kapelle, die im 12. Jahrhundert durch eine romanische Kirche ersetzt wurde. Von diesem Gotteshaus ist noch die Südapsis erhalten, während die Nordapsis zu einer Familienkapelle gehörte, die 1223 unter den Herren von Blonay errichtet wurde. Aus dem 15. Jahrhundert stammt das heutige Kirchenschiff, der Frontturm aus dem frühen 16. Jahrhundert."
Quelle: Wikipedia

"Une chapelle, dédiée à Saint-Leodegradus (qui a donné son nom au village de Saint-Légier) était mentionnée depuis le Moyen Âge dans le village. Ce bâtiment a été mis au jour suite à des fouilles conduites entre 2007 et 2011; il se situe au centre du village, ce qui n'est pas le cas de l'église paroissiale Notre-Dame, située quant à elle un peu à l'écart du centre du village de La Chiésaz et mentionnée dès 1228. Elle présente la particularité d'avoir deux absides séparées par un double mur et est surplombée d'une tour datant de 1523 et remplaçant une première construction de 1223. Après l'invasion bernoise de 1536 et l'imposition de la Réforme protestante, l'église devient temple protestant.

L'ancien orgue de l'église, datant de 1888 et fabriqué par la maison Goll de Lucerne, est remplacé au XXe siècle par un nouvel instrument de la manufacture Felsberg-Orgelbau.
Le temple est inscrit comme bien culturel suisse d'importance nationale.. Des concerts et représentations y sont régulièrement organisés."
Quelle: Wikipedia

Saint-Légier-La Chiésaz im Historischen Lexikon der Schweiz (franz.) mit Hinweisen zur Kirche.

Informationen zur Orgel siehe unten.
Bislang keine Informationen auf www.kirchbau.de

Grundriss

Klick in ein Bild formatiert auf Bildschirmgröße

Außen

Blick nach Osten zum Doppelchor

Links: Nordchor - Teil der ehem. Privatkapelle St. Georges (14. Jh) - Taufstein / Doppelfenster
Rechts: Südchor mit Altar / drei Fenster
Mitte: Ambo / Kanzel

Klick in ein Bild formatiert auf Bildschirmgröße

Innen 1: Linker Chor - Kanzel/Ambo - Rechter Chor

Innen 2: Diverse Detail

    • Nordchor · Chorbank

    • Nordwand · Türe

    • Sakramentsnische

    • Chor-Südwand · Türe

    • Südwand · Türe

    • Kapitell im Chor

    • Kapitell im Chor

    • Südwand · Seitenkapelle

      Fenster gewidmet Johannes dem Täufer

Innen 3: Blick nach Westen · Die Orgel

Auf der Website "Orgues et vitraux" lesen wir (in Übersetzung):
Eine alte Orgel aus der Werkstatt Goll (Luzern 1888, 12 Register) wurde im 20. Jahrhundert durch eine bemerkenswerte Orgel ersetzt aus der Werkstatt Felsberg-Orgelbau. Gebaut nach den gleichen Kriterien, wie in la Côte-aux-Fées (Kanton Neuchâtel): eine norddeutsche Orgel nach Arp Schnitger.

Die Geschichte der Orgeln (Goll 1888, 1958 Kuhn, 1997 Felsberg) wird genau dargestellt auf der Website "Orgelverzeichnis Schweiz und Liechtenstein" von Peter Fasler.

Baujahr: 1997
Orgelbauer: Felsberg AG, Felsberg GR op. 139
Manuale: 2 + P Register: 19

Disposition

Hauptwerk

Rückpositiv

Pedal

1 Prinzipal 8'

2 Rohrflöte 8'

3 Octav 4'

4 Spitzflöte 4'

5 Octav 2'

6 Mixtur 1 1/3'

7 Regal 8'

8 Gedackt 8'

9 Principal 4'

10 Blockflöte 4'

11 Nasat 2 2/3'

12 Flöte 2'

13 Sesquialter 2 f. 2 2/3' + 1 3/5'

14 Scharff 2/3'

15 Dulcian 8'

16 Soubasse 16'

17 Octavbass 8'

18 Fagott 16'

19 Trompete 8'

Traktur mechanisch · Registratur mechanisch · Windladen Schleifladen

Innen 4: Fenster

    • Doppelfenster im Nordchor

    • Fenster im Südchor

    • Fenster in der Westwand

    • Fenster in der Nordwand

    • Bibeltext Markus 1, 17:

      Und Jesus sprach zu ihnen: Folget mir nach; ich will euch zu Menschenfischern machen!

Innen 5: Triptychon

    • Im Schiff hinten, Südwand angebracht. (geschlossen)

    • Gethsemane

    • Gethsemane

    • (geöffnet)

    • Kreuz Abnahme

    • Kreuzigung

    • Kreuz Annagelung

Impressum

St.-Légier-La Chiésaz - Ref. Pfarrkirche fotografiert am 09.09.2015
© 2015 Foto-Kunst Andreas Keller - Ehrenhalde 14, 70192 Stuttgart
Auf www.kirchen-online.com veröffentlicht am 01.11.2015

.

.

.

.

.